Vom Nutzen zum Nutzer: BIM World Munich
Vom Nutzen zum Nutzer: BIM World Munich
1. Juni 2018
Alle anzeigen

IMSWARE integriert Signotec-Pads

IMSWARE integriert Signotec-Pads

IMSWARE 2018 integriert jetzt die Unterschriftenpads von Signotec. Beispielsweise eingebunden in Workflows, im Zuge von Begehungen, Reinigungs- und Instandhaltungsarbeiten oder im Rahmen der Schlüsselverwaltung können dank der Pads jetzt rechtsverbindliche Unterschriften direkt in das CAFM-System geleistet werden.

IMSWARE steuert die Unterschriften-Pads von Signotec direkt an: Vor der zu leistenden Unterschrift können Text und Grafiken auf den Pads angezeigt werden. Die Unterschrift wird mittels eines zum Pad gehörenden induktiven Stiftes geleistet und direkt in IMSWARE revisionssicher gespeichert.

„Mit der Einbindung der Unterschriftenpads von Signotec bieten wir unseren Kunden ein höheres Niveau der sicheren Dokumentation“, sagt Michael Heinrichs, bei IMS verantwortlich für CAFM. „Durch die direkte Übergabe in unser mehrfach ausgezeichnetes CAFM-System IMSWARE ist jede geleistete Unterschrift unmittelbar verbindlich“, bestätigt Heinrichs.

Der neue Grad an Sicherheit kommt insbesondere bei jeglicher Aktivität im Rahmen der Betreiberverantwortung zum Tragen. Ebenso ist er bei allen fiskalisch relevanten Tätigkeiten nützlich, beim Ablesen von Zählerständen wichtig sowie zur Quittierung von Tätigkeiten im Kontext von Schlüsselausgaben, Anlieferungen oder zur verbindlichen Bestätigung bei Erhalt von Ausrüstung, Werkzeug und technischem Gerät.

Die Anbindung der Unterschriftenpads von Signotec ist mit IMSWARE ab Version 2018 möglich, weitere Details und Preise gibt es direkt bei uns.